Der Krämer

„Der Krämer" erstreckt sich von der Stadt Kremmen mit dem Ortsteil Flatow im Norden über die Gemeinde Oberkrämer von Staffelde bis Eichstädt über Marwitz bis Bötzow im Osten, der Gemeinde Schönwalde-Glien mit den Ortsteilen Wansdorf bis Grünefeld im Süden, bis zur Stadt Nauen mit dem Ortsteil Tietzow im Westen.

„Der Krämer" ist ein zusammenhängendes Waldgebiet mit einer Fläche von ca. 1.800 ha.

Von allen anliegenden Ortsteilen kann man den Krämer erreichen.

Auf der Landstraße durch den Ortsteil Perwenitz in den Wald hinein kommt man nach ungefähr 5 km an einen kleinen Parkplatz auf der linken Seite. Von hier erreicht man historisch bedeutsame Stellen wie Reckins Grab, den Ziegenkrug und die Postmeilensäule.

Mehr zum Thema:

Übersicht Glien - Krämer 2

  Tourismusverband Havelland

Regionalpark Osthavelland Spandau e.V.

Landes- und Landschaftsentwicklung ohne dabei in Ländergrenzen zu denken ... [Mehr]


Neu und bunt: Der Schönwalde-Aufkleber

Fünf Farben, ein Schriftzug: Damit sich die Einwohner auch unterwegs erkennen und die Besucher zeigen können, welcher Ort eine Reise wert ist, hat die Gemeinde Schönwalde-Glien jetzt schicke Aufkleber herausgebracht. Für die Heckklappe, die Fahrradstange, den Anhänger ... und was Ihnen sonst noch so einfällt. [Mehr]


MAFZ Erlebnispark Paaren

Immer ein lohnendes Ausflugsziel - mit Familien- und Haustierpark - Brandenburghalle [Mehr]


Sie suchen Unterkünfte?

Von Ferienwohnung bis Zimmervermietung [Mehr]