Als Lebensretter ins Neue Jahr starten: DRK-Blutspender sorgen auch für ihre eigene Gesundheit vor

DRK bittet um Blutspenden rund um Weihnachten und den Jahreswechsel
Deutsches Rotes Kreuz

Mit einer Blutspende starten Sie als Lebensretter ins Neue Jahr. Denn aus dem halben Liter einer Vollblutspende werden drei Präparate gewonnen, die für viele Patienten überlebenswichtig sind.

Für den Spender selbst bedeutet die Blutspende eine Vorsorge für die eigene Gesundheit. Nur ein Beispiel: Vor jeder Blutspende wird unter anderem der Hämoglobinwert des potentiellen Spenders bestimmt. Das Hämoglobin ist ein Protein der roten Blutkörperchen (Erythrozyten). Da es dem Blut seine rote Farbe verleiht, wird es auch als roter Blutfarbstoff bezeichnet. Die wichtigste Aufgabe des Hämoglobins ist die Versorgung der Körperzellen mit lebenswichtigem Sauerstoff. Um eine Blutspende leisten zu können, muss der vor der Spende gemessene Hämoglobinwert bei Männern ³ 13,5 g/dl (Gramm pro Deziliter) sein, bei Frauen ³ 12,5, g/dl.

Die roten Blutkörperchen sind der größte Einzelbestand-teil des Blutes. Sie haben eine Lebensdauer von circa 120 Tagen. Beim gesunden Menschen werden stetig rote Blutkörperchen abgebaut und neue produziert. Monatlich werden ungefähr 1,2 Liter Blut neu gebildet.

Alle DRK-Blutspendetermine finden Sie unter www.blutspende.de oder über das Servicetelefon 0800 11 949 11 (kostenlos).

Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen!

Blutspendetermine im Havelland

Freitag, 14.12. in Wustermark, von 15.30 bis 18.30 Uhr, Grundschule  „Otto-Lilienthal“, Hamburger Str.

Montag, 17.12. in Friesack, von 15.00 bis 19.00 Uhr, Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH - Friesack, Poststraße 13, 14662 Friesack

 

 

Amtsblatt für die Gemeinde Schönwalde-Glien

14.03.2019
Das aktuelle Amtsblatt für die Gemeinde Schönwalde-Glien Nr. 03 Jahrgang 15 vom 14.03.2019 steht online zur Verfügung. [Mehr]


Elternbrief 16: 1 Jahre, 8 Monate:

13.03.2019
„Auch Milchzähne müssen gepflegt werden“ [Mehr]


Treueheft für DRK-Blutspender: Leben retten – Stempel sammeln - Dankeschön erhalten

13.03.2019
Patientenversorgung muss auch über die Osterfeiertage sichergestellt sein [Mehr]


16. Umwelttag Schön-im-Walde-Glien

12.03.2019
Unterstützen Sie uns bitte tatkräftig am 6. April 2019! In allen Ortsteilen gibt es Treffpunkte. Im Anschluss gibt es eine Kunstaktion "Müll dein Bild". [Mehr]


Das Führungszeugnis hat ein neues Aussehen.

28.02.2019
Es wurde hinsichtlich des Datenschutzes und der Fälschungssicherheit verbessert. [Mehr]


Einladung zur Grabenschau 2019

22.02.2019
Der Wasser- und Bodenverband "Schnelle Havel" lädt zur diesjährigen Grabenschau am 24.04.2019, um 14 Uhr ein. Treffpunkt Rathaus, Schönwalde-Siedlung. [Mehr]


Stellenausschreibung im Bauamt, Bereich Tiefbau

31.01.2019
Die Gemeinde Schönwalde-Glien möchte zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bauamt, Bereich Tiefbau im gehobenen Verwaltungsdienst eine Vollzeitstelle besetzen. [Mehr]


Engagierte Wahlhelfer (m/w/d) für Europawahl und Kommunalwahlen im Mai 2019 sowie für die Landtagswahl und Bürgermeisterwahl im September 2019 gesucht

31.01.2019
Für die Wahl zum Europäischen Parlament und die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 sowie für die Landtagswahl und Bürgermeisterwahl am 01. September 2019 werden etwa 100 Wahlhelfer (m/w/d) benötigt. [Mehr]


Auszubildenden zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

11.01.2019
Die Ausbildung zum / zur Verwaltungsfachangestellten dauert drei Jahre. Als Zugangsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Schulausbildung die mindestens der 10. Klasse entspricht erforderlich. [Mehr]


Achtung Betrugsmasche!

04.10.2018
Eine angebliche Datenschutzauskunft-Zentrale versendet derzeit Faxe an Betriebe. DAZ -Datenschutzauskunft-Zentrale- Oranienburg ist der Absender. Wer ausfüllt tappt in eine Kostenfalle! [Mehr]


 

Krebsinformationsdienst