Mitteilung des Bürgermeisters

Gefahr durch Grünastbrüche!

Die natürliche Reaktion der Bäume auf anhaltende Hitzeperioden sind derzeit stark zu beobachten. Auch bei Windstille kann es, besonders in den Mittags- und Nachmittagsstunden, wiederkehrend zu Abbrüchen von großen gesunden und belaubten Ästen kommen.

Grund ist die hohe Temperatur. Die Holzzellen der Seitenäste verdunsten zu viel Wasser und der Innendruck in den Ästen lässt nach, die Holzfasern knicken auf der unteren Astseite ein und die oberen Holzfasern reißen dadurch einfach ab. Befördert wird dieses Phänomen durch die zusätzliche Last der gebildeten Früchte an der Peripherie der Starkäste. Auch regelmäßige Baumkontrollen können diese Schäden leider nicht vermeiden. Es handelt sich um Unvorhersehbarkeit.

Insbesondere Buche, Eiche, Kastanien und Ahorn sind betroffen. Wir bitten Sie daher Aufenthalte unter großen Bäumen zu vermeiden.

Ebenso sollten keine Fahrzeuge darunter geparkt werden.

Ihr Bodo Oehme

Bürgermeister

 

Bekanntmachung des Wahlleiters

08.07.2019
über das Recht auf Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen [Mehr]


Bekanntmachung des Wahlleiters

03.07.2019
über die zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters am 01. September 2019 [Mehr]


Amtsblatt Nr. 08 Jahrgang 15 vom 20.06.2019

20.06.2019
Das aktuelle Amtsblatt für die Gemeinde Schönwalde-Glien Nr. 08 Jahrgang 15 vom 20.06.2019 steht online zur Verfügung. [Mehr]


Elternbrief 33: 5 Jahre, 2 Monate:

05.06.2019
„Was Kinder im Kindergarten lernen“ [Mehr]


Zusätzlicher Treuestempel für DRK-Blutspender im Juli:

05.06.2019
In der Einführungsphase des neuen Blutspende-Treuehefts erhalten Spender noch bis 31. Juli einen Extra-Stempel [Mehr]


Waldbrand mit unbedenklichen Folgen für die Gemeinde

04.06.2019
2019-06-04 Waldbrand A10 Wolfslake
Der Großbrand in der Nähe der Autobahnraststätte Wolfslake am Montagnachmittag hatte auch Auswirkungen auf die Wasserversorgung in Teilen der Gemeinde Schönwalde-Glien. Durch die langanhaltende Wasserentnahme zum Löschen der vier Hektar Wald offenbarte sich in der Folge ein Wasserproblem in vielen Haushalten - besonders in Bötzow, Wansdorf, Pausin, Perwenitz, Grünefeld und Paaren im Glien . Das Wasser kam teilweise mit einer bräunlich trüben Färbung aus dem Wasserhahn. Günter Fredrich, Geschäftsführer des Wasserversorgers OWA GmbH, entwarnt: „Gesundheitlich ist alles unbedenklich!“ Vereinzelt könne es aber am heutigen Dienstag noch zu Trübungen des Wassers kommen.


Wahl digital: Ergebnisse live mitverfolgen

28.05.2019
Die vorläufigen Wahlergebnisse ganz bequem empfangen über den angegebenen Link für PCs, Notebooks oder mit der App ‚Votemanager‘ (herunterladen über einen App-Store) für mobile Endgeräte am 26.05.2019. [Mehr]


Badestellen "Kiessee Grünefeld" und "Strandbad Schönwalde"

21.05.2019
Das Gesundheitsamt des Landkreises Havelland hat beide Badestellen in der Gemeinde beprobt und als "zum Baden geeignet" zertifiziert. (Stand:20.06.2019) [Mehr]


Das Landeskriminalamt bittet um Mithilfe

16.05.2019
Seit Anfang der vorigen Woche vermehren sich die Anzeigen zu Ablagerungen von gefährlichen Abfällen auch bei uns im Landkreis. Bis Dato wurden uns sechs verschiedene Ablagerungsorte angezeigt. Wichtig sind Meldungen zu weiteren Abfallablagerungsorten und Hinweise und Informationen zu Sanierungen großer Dachflächen z.B. von landwirtschaftlichen Gebäuden bzw. eventuelle Hinweise zu den Tatvorgängen. Telefon Ordnungsamt: 03322-248420


Oehme hält von Flickschusterei rein gar nichts

14.05.2019
Seit den 1990er Jahren kämpft Bodo Oehme, Bürgermeister der Gemeinde Schönwalde-Glien, für die Sanierung der L 16. Die Landesstraße ist bekanntermaßen in einem katastrophalen Zustand und damit längst zu einer ausgewiesenen Holperpiste verkommen, die, und das ist für Oehme Fakt, für Gefahren aller Verkehrsteilnehmer sorgt. [Mehr]


 

Krebsinformationsdienst