Blutspenden in den Sommermonaten

Deutsches Rotes Kreuz

In Deutschland stehen die Sommerferien vor der Tür! Für viele bedeutet das, endlich einen schon länger geplanten Urlaub anzutreten, Sonne und Freizeit zu genießen. Menschen, denen es wichtig ist, regelmäßig mit ihrer Blutspende kranken oder verletzten Patienten in ihrer Region zu helfen, stehen beispielsweise aufgrund von Auslandsaufenthalten während der Sommerferien vielfach nicht für eine Blutspende zur Verfügung. Auch hohe Temperaturen in den Sommermonaten tragen dazu bei, dass Blutspender nicht zu den Spendeterminen erscheinen. Auch an heißen Tagen stellt eine Blutspende jedoch kein gesundheitliches Risiko dar. Der Spender sollte beachten, bereits vor der Blutspende ausreichend Nahrung und vor allem Flüssigkeit zu sich zu nehmen und nach seiner Spende eine Ruhephase einzuhalten.

Blutprodukte sind teilweise nur vier bis fünf Tage haltbar. Um Engpässe in der Versorgung von Patienten mit diesen lebenswichtigen Präparaten auch in den Sommermonaten zu vermeiden, appelliert das DRK an alle gesunden Bürger ab 18 Jahren, auch in der Sommer- und Ferienzeit die in ihrer Nähe angebotenen Spendetermine wahrzunehmen. Unter dem Motto „Wir brauchen Helden wie Dich“ spricht der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost bereits seit Jahresbeginn Neuspender ganz gezielt an. Selbstverständlich sind auch sie herzlich eingeladen, ihre Erstspende in diesem Sommer zu leisten.

Für ihr Engagement als Lebensretter während der Sommermonate erhalten alle Blutspender auf den Spendeterminen des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost in einem bestimmten Aktionszeitraum eine praktische Kühltasche als Dankeschön. Die Aktion läuft in den Bundesländern zeitlich versetzt, in Schleswig-Holstein und Hamburg startet sie im August. Die Aktionszeiträume sind:

Sachsen: 22. Mai – 11. August 2017
Berlin/Brandenburg: 3. Juli – 22. September 2017
Schleswig-Holstein/Hamburg: 7. August – 27. Oktober 2017

Termine und Informationen zur Blutspende unter www.blutspende.de oder über das Servicetelefon 0800 11 949 11 (kostenlos erreichbar aus dem Dt. Festnetz).

Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen!

Blutspendetermine im Havelland

Juni 2017

22.06.2017 in Brieselang, von 15.30 bis 19.00 Uhr
Robinson-Grundschule,
Karl-Marx-Str. 130,
14656 Brieselang

Juli 2017

04.07.2017 in Nauen, von 15.00 bis 19.00 Uhr
Seniorenpflegezentrum Nauen - an der Klinik Nauen,
Ketziner Str. 13,
14641 Nauen

11.07.2017 in Ketzin, von 15.00 bis 19.00 Uhr
Europaschule Ketzin, 
Am Mühlenweg 16,
14669 Ketzin (Schulmensa, hinter dem Schulgebäude)

14.07.2017 in Wustermark, von 15.30 bis 18.30 Uhr
Grundschule „Otto-Lilienthal“,
Hamburger Straße
14641 Wustermark

17.07.2017 in Falkensee, von 13.30 bis 18.00 Uhr
Bei SELGROS,
Straße der Einheit 122,
14612 Falkensee

28.07.2017 in Dallgow-Döberitz, von 13.00 bis 18.00 Uhr
HavelPark Dallgow (2. Etage),
Döberitzer Weg 3,
14624 Dallgow-Döberitz

 

 

Information der Waldbauernschule

18.09.2017
Landesweite Schulungsrunde für Privatwaldbesitzer. [Mehr]


Badestellen "Kiessee Grünefeld" und "Strandbad Schönwalde"

05.09.2017
Das Gesundheitsamt des Landkreises Havelland hat beide Badestellen in der Gemeinde beprobt und als "zum Baden geeignet" zertifiziert. (Stand: 29.08.2017) [Mehr]


Straßenbau "Turmstraße"

05.09.2017
Die Bauzeit für die Straßenbaumaßnahme Turmstraße ist für Juli - Ende Oktober 2017 vorgesehen. [Mehr]


Aktuelle Bundestags-Wahlergebnisse auf PC, Smartphone & Co.

05.09.2017
Am Wahlabend können wieder die Wahlergebnisse für Schönwalde-Glien aktuell am PC, Smartphone und weitere Geräte eingesehen werden. [Mehr]


Amtsblatt für die Gemeinde Schönwalde-Glien Nr. 9 Jahrgang 13 vom 30.08.2017

30.08.2017
Das aktuelle Amtsblatt für die Gemeinde Schönwalde-Glien Nr. 9 Jahrgang 13 vom 30. August 2017 steht nun online zur Verfügung. [Mehr]


Elternbrief 38: 6 Jahre

30.08.2017
„Scheiden tut weh“ [Mehr]


Gutes tun und darüber sprechen

30.08.2017
DRK-Blutspendedienst freut sich über persönliche Empfänger-Geschichten. [Mehr]


Warnung an Unternehmen wegen Betrugsmasche!

15.08.2017
Branchenbuchabzocke aus Rumänien: Gewerbeverzeichnis Regional SRL mit gewerbeverzeichnis-regional.net [Mehr]


STOP !

10.07.2017
Aus gegebenen Anlass möchtem wir Sie auf die Problematik "Verhalten an der Haltlinie Kreuzung L20/Lorenz-Jacob-Straße" aufmerksam machen... [Mehr]


Zehn Städte und Gemeinden gemeinsam für mehr Klimaschutz

26.06.2017
EMB initiiert erstes Energieeffizienz-Netzwerk von Kommunen in Brandenburg. [Mehr]


 

Krebsinformationsdienst