Für die Zukunft gerüstet

Für die Zukunft gerüstet
Baumaßnahmen an den Grundschulen der Gemeinde Schönwalde-Glien beendet

Schönwalde-Glien. Auf zeitgemäßem Stand: Die energetische Gebäudesanierung an den beiden Grundschulen „Menschenskinder“ Schönwalde-Siedlung und „Im Glien“ in Perwenitz wird Ende des Monats abgeschlossen. Beide Grundschulen erhielten eine Dachsanierung, neue Fenster mit Verschattung und eine Sanierung der Fassade mit effizienter Wärmedämmung.

Laut Angaben von Bürgermeister Bodo Oehme konnte der vorgegebene Zeitplan für die Instandsetzung der Objekte eingehalten und die geplanten Baukosten gar unterschritten werden. Und: In einem nächsten Schritt sollen nun ab 2020 die Heizungsanlagen erneuert werden.

Darüber hinaus wurden beide Grundschulen brandschutztechnisch ertüchtigt. Maßnahmen wie die Sanierung der Flure und Treppenräume, die Erneuerung der Türanlagen in den Treppenhäusern, der Einbau von zusätzlichen Ausgängen dort sowie der Einbau der Sicherheitsbeleuchtung und der Alarmierungsanlage sind in beiden Grundschulen realisiert worden. Auch eine kombinierte Lautsprecher- und Klingelanlage wurde eingebaut. Die Gemeinde Schönwalde-Glien hat selbst rund 1,4 Millionen Euro investiert, zudem flossen aus dem Topf Kommunales Infrastrukturprogramm (KIP) Landesfördermittel in Höhe von rund 1,01 Millionen Euro.
Gleichzeitig wurden in beiden Schulen die Flure mit Garderoden, Sitzgelegenheiten und frisch-fröhlichen Farben neu gestaltet.

"Ich denke, unsere beiden Grundschulen sind für die Zukunft gewappnet. Ich freue mich sehr, dass die Arbeiten schon vorfristig positiv zum Abschluss gelangt sind", betonte Bürgermeister Bodo Oehme. Er hatte die Umsetzung der Baumaßnahmen als notwendig erachtet und deshalb intensiv und plangerecht forciert, nachdem zuvor gravierende Mängel durch den Brandschutz-Sachverständigen des Landkreises Havelland festgestellt worden waren.

Hintergrundinformation:

Die Verlässliche Halbtagsgrundschule „Menschenskinder“ wurde 1984 gebaut, die Grundschule „Im Glien“ entstand 1988 /1989.
Beide Grundschulen der Gemeinde nehmen seit dem Schuljahr 2012/13 am Projekt „Inklusive Grundschule“ teil. Die sogenannten „Schulen für gemeinsames Lernen“ im Land Brandenburg widmen speziell der gemeinsamen Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf in den Bereichen Lernen, emotional-soziale Entwicklung und Sprache.

Flursanierung GS Menschenskinder©Gemeinde Schönwalde-Glien

Neue fröhliche Farben und Sitzgelegenheiten zieren die Schulflure

GS Im Glien Perwenitz©Gemeinde Schönwalde-Glien

Grundschule Perwenitz vor der Fassadensanierung

GS Im Glien Perwenitz-energetische Sanierung©Gemeinde Schönwalde-Glien

Fassadensanierung mit Wärmedämmverbundsystem und neuen Fenstern mit Verschattungsmöglichkeit

Pressemitteilung der Gemeinde Schönwalsde-Glien vom 26.08.2019

Logo KAG Osthavelland

Für die Zukunft gerüstet

Brandschutztechnische und energetische Baumaßnahmen an den Grundschulen der Gemeinde Schönwalde-Glien in der Endphase. [Mehr]


Staatlich anerkannte Erzieher/innen gesucht

Die Gemeinde Schönwalde-Glien als Träger von 7 kommunalen Kindereinrichtungen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt staatlich anerkannte Erzieher/innen. [Mehr]


bundesweite Lehrstellenaktion "Perspektive Jugend"

Das Portal meinestadt.de informiert über Lehrstellenangebote in unserer Region und Umgebung. So können Jugendliche schnell und unkompliziert ihren Traumjob finden. [Mehr]


Branchenbuch

Finden Sie verschiedene Branchen in der Gemeinde Schönwalde-Glien - oder lassen Sie sich finden. [Mehr]